Patisserie Walter

 

Um Ihre führende Marktstellung zu behalten musste die Patisserie Walter Ihre Produktpalette erweitern. Zusätzlich sollen nun auch Produkte im Bereich „Teegebäck“ in der gewohnten hochwertigen Handwerksqualität hergestellt werden.

Hierzu wurde eine neue Produktionshalle mit ca. 61 m x 21 m im Südosten der bestehenden Anlage auf dem Gebiet der Bebauungsplanerweiterung „Im Steiner“ gebaut. Erdgeschossig befinden sich dort die Produktions- und Lagerräume, sowie die Chargierung. Außerdem der Warmbackbereich für die Schokoladen- und Teegebäckzubereitung. Diese Halle ist zu 2/3 der Grundfläche unterkellert und bietet dort den Platz für die neuen Umkleidebereiche, weitere Lagerräume und die Haustechnik.

 

Anbau der Patisserie um eine weitere Produktionshalle


Bauherr: Patisserie Walter, Udo und Uwe Walter
Projektart: Neubau, Anbau, Erweiterung
Bearbeitung: in 4 Bauabschnitten
Bauabschnitt 1: 2000 - 2001
Bauabschnitt 2: 2006
Bauabschnitt 3: 2012 - 2013
Bauabschnitt 4: 2018 - 2019
Leistungsphasen: 1-8