Wohnen an den Terrassengärten

Rendering: SMPL München, Riedel Bau

Auf dem ehemaligen Gelände der Landesgartenschau 2018 (LGS), bildet die Wohnanlage „Wohnen an den Terrassengärten“ den architektonischen Übergang zu den angrenzenden Terrassengärten.Das Gebäude – streng in seiner Struktur – markiert den städtebaulichen Abschluss zur angrenzenden Wohnbebauung.


„Wohnen im Grünen“ in einem zeitgemäßen und energetisch vorbildlichen und nachhaltigen Gebäude ist das übergeordnete Leitmotiv, auf welches unser ganzheitliches Konzept aufbaut.
Das Gebäudekonzept soll den Nutzer/Käufer so ansprechen, dass dieser sich sofort mit dem Haus identifizieren kann. „Wohnen an den Terrassengärten“ schafft durch sein Konzept Verbundenheit und Identität mit dem Gebäude.
- Das Konzept sucht sich seinen Nutzer/Käufer und nicht umgekehrt -

siehe auch: www.riedelbau.de

 

Wohnen an den Terrassengärten


Projektart: Neubau

Realisierungswettbewerb: 2019

Bearbeitung: 2019-2021

LPH: 1-6

Mitarbeiter: Franziska Pop, Sabine Horn

Ort: Am Terrassenpark 8, 97074 Würzburg, Hubland

BGF: 3.828 qm    BRI: 12.871 cbm    

Kosten: k.A.

Bauherr: Riedel Bau GmbH & Co. KG


Rendering Ansicht Süd/West: SMPL München, Riedel Bau
Rendering Ansicht Süd/Ost: SMPL München, Riedel Bau
Rendering Ansicht West: SMPL München, Riedel Bau
Rendering HKR
Rendering HKR
Rendering HKR
Rendering HKR